Der gelbe Vogel
  Charakterbeschreibung
 

Charakterriesierung


ALAN (AL) SILVERMAN
- er ist 12 Jahre alt
- wohnt in New York
 - in der Straße Eichenterassen
- ist Jude
- ist Hilfsbereit
- ist phantasievoll
- vertraut seinem besten Freund Shaun
- will cool und gelassen wirken, wie Shaun, aber es gelingt ihm nicht immer
  - seine Mutter stellt ihn aber eher brav da
- sein Hobby ist Schlagball (Baseball) spielen
  - mag nicht gerne Fußball spielen, weil er mit dem ball nicht so gut umgehen kann
- ist ein zuverlässiger und guter Schüler und seine Lieblingslehrerin heißt Mrs. Landley

NAOMI KIRSCHENBAUM
- sie ist 12 Jahre alt
- wohnt im gleichem Haus wie Alan
- ist auch Jude
- ist ein Kriegsflüchtling aus Frankreich
- musste mit ansehen wie ihr Vater von den Nazis erschlagen wurde
- zerreißt Papier
- ist ein stilles, intelligentes und lernwilliges Mädchen

SHAUN KELLY
- er ist 12 Jahre alt
- wohnt im gleichem Haus wie Alan
- ist Katholik
- spielt mit Alan in der gleichen Schlagballmanschaft
- hat Alan als besten Freund
- weiß fast alle Geheimnisse von Alan
- und Alan beschimpfen sich zum Spaß
- und Alan gehen in die gleiche klasse

JOE CONDELLO
- er ist 13 Jahre alt
- wohnt in der gleichen Straße wie Alan
- sucht Streit mit Schwächeren
 - meistens mit Alan
-ist Alans Gegner beim Schlagball

Mrs. SILVERMAN
- sie wünscht sich eine Tochter
- sorgt sich um Alan
- meint, dass er brav und lieb sei

Mr. SILVERMAN
- er überredet Alan immer wieder
- sagt weise Sprüche, die man nur mit   viel überlegen verstehen kann
- macht sehr gutes Rührei


Charakterrisierung (2)


Naomi Kirschenbaum
-12 Jahre alt, braunes Haar, schwarze Augen und ist 1,60m.
-Mit Mutter zusammen aus Frankreich vor den Nazis in die USA geflüchtet
-Musste mit ansehen,wie ihr Vater von den Nazis erschlagen worden ist und seitdem in sich gekehrt.
-Ist ein sehr schlaues Mädchen.

Alan Silvermann
-12 Jahre alt.
-Spielt gern Schlagball und mit Flugzeugen.
-Wohnt mit Mutter und Vater im dritten Stock der Eichenterassen in New York.
-Shaun ist sein bester Freund.
-Schlauer und sehr nachdenklicher Junge.
-Hilft Naomi ihr Trauma zu überwinden.
-Hasst es „brav“ genannt zu werden.
-Gute Schulische Leistungen.
-Versucht cool zu wirken.
-Ist therapeutisch auf einem hohen Niveau.

Shaun Kelly
-Flink, sportlich, etwas größer und witzig.
-Alans bester Freund
-Teilt Alans Interessen (Flugzeuge)
-Hält zu Alan.(loyal)
-Fauler Schüler.
-Hat auch Sensible Seiten.
-Wohnt unter Alan

Alans Mutter: Ruth Silvermann
-Oft schnell aufgeregt
-nennt Alan ständig „brav“ und lieb
-oft im Dialog mit Alan

Alans Vater
-Überredenskünstler
-weise, erfahren
-hält oft Reden um Alan zu beeinflussen
-guter Frühstückkoch

Joe Condello
-Etwa gleiches Alter wie Alan.
-Groß, kräftig, aggresiv, provozierend und angeberisch.
-Spielt gern Schlagball und Fußbfball.
-Wohnt in der Nähe von Shaun und Alan.


Charakterrisierung (3)

Hauptpersonen

Alan:
Alan Silvermann ist ein phantasievoller Junge, der oft verträumt oder unsicher ist. Gegenüber seinen Freunden jedoch möchte er „cool“ wirken und auf keinen Fall „lieb“ genannt werden. Zudem ist er ein fleißiger, zuverlässiger Schüler, außerdem macht er sich viele Gedanken über Gott und die Welt.

Er hasst es, wenn seine Eltern „geheime Besprechungen“ nachts mit den Nachbarn abhalten, dabei besprechen, wie es mit Naomi weitergehen soll und er davon erst nächsten Tag oder erst kurz vorher (bevor etwas passiert, z.B.: Naomi besucht ihn ect.) davon erfährt.

In Naomis Anwesenheit ist er einfühlsam, sensibel und vorsichtig. Er hat ihr über den Tod ihres Vaters hinweggeholfen mit Hilfe einer einfachen Handpuppe und ist therapeutisch sehr begabt. Er gehorcht seinen Eltern, sucht aber auch seine Freiheiten.

Naomi:
Naomi Kirschenbaum wird von Alans Freunden für verrückt gehalten, sie selber ist aber klug, hilfsbereit und lustig, doch oft holt sie die Erinnerung an ihre Vergangenheit wieder ein: Sie musste im Alter von 8 Jahren mit ansehen, wie ihr Vater von den Nazis erschlagen wurde. Seitdem ist sie in sich gekehrt (gegenüber der Umwelt, Alan gegenüber jedoch nicht mehr) und zerreißt Papier, da sie an dem Todestag ihres Vaters die Pläne der Kanäle in Paris vernichten sollte, damit die Nazis sie nicht finden, doch sie schaffte es nicht und gibt sich nun die Schuld an dem Tod ihres Vaters.

Wenn sie auf ähnliche Situationen wie damals stößt, assoziert sie den Tod ihres Vaters mit alltäglichen Vorkommnissen. Dabei gerät sie in Panik und verliert die Kontrolle über sich.

Nebenpersonen

Shaun:
Shaun Kelly ist Alans bester Freund. Die beiden teilen ein gemeinsames Interesse am Schlagballspielen und am Flugzeugfliegen.
Er ist ein eher fauler Schüler, sportlicher und ein humorvoller Junge. Obwohl er nach Außen hin immer cool und lässig ist, hat er auch sehr sensible Seiten.

Alans Vater:
Sol Silvermann ist erfahren und hält oft weise Reden, die man nur mit viel Überlegen versteht, um Alan zu überreden.
Er beschäftigt sich viel mit dem Krieg, daher hat Alan wahrscheinlich auch sein „Nachdenken“ über die Welt.

Alans Mutter:
Ruth Silvermann regt sich schnell über harmlose Dinge, die Alan tut, auf, bei schlimmen Dingen jedoch bleibt sie ruhig. Sie bezeichnet Alan oft als „brav“ oder „lieb“ , was er eigentlich auch ist.

Joe:
Joe Condello ist groß, kräftig, agressiv, provozierend (vorallem zu Alan) und angeberisch.
Er spielt sehr gerne Schlag- und Fußball.
 
  Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden